Schlagwort: Asien

Übersicht zu allen fossilen Alcelaphini-Gattungen mit ausgewählten Arten

Farbstiftzeichnungen, digital zusammengestellt; 2018

Die Rekonstruktionen entstanden mit freundlicher Unterstützung durch den Paläontologen Dr. Faysal Bibi vom Museum für Naturkunde Berlin.

Damalops palaeindicus (Bovidae), Oberes Pliozän, Südasien

Hierbei handelt es sich in zweierlei Hinsicht um eine besondere Art: Einerseits ist sie die einzige bekannte Kuhantilope außerhalb Afrikas, andererseits sind Hörner im Vergleich zu anderen Alcelaphini ungewöhnlich einfach in ihrer Form. D. palaeindicus lebte in der Pinjor-Formation vor etwa 2,5 Millionen Jahren im Gebiet der heutigen Siwaliks (südlicher Himalaya) in Indien. Außerdem wurden Überreste in Tadschikistan gefunden.

Farbstifte, 2018

30 x 24 cm

Hopfkuckuck (Cuculus saturatus)

Aquarell, 2018

24 x 16 cm

Neandertaler (Homo neanderthalensis), Pleistozän

Pastell, 2018

60 x 40 cm

 

Platybelodon grangeri (Gomphotheriidae) trauert um seine Verwandten; Miozän, Asien

Tusche, 2018

32 x 24 cm

Für die Zeitschrift „Prehistoric times“, Ausgabe 127

 

Sinoceratops zhuchengensis (Centrosaurinae), Oberkreide, China

Aquarell, 2017

70 x 50 cm

Art & Vielfalt – Impressionen aus der Tierwelt, 2018, Museum für Naturkunde Magdeburg

Batrachognathus volans (Anurognathidae) & Palaeolepidopterix aurea (Micropterigidae), Oberer Jura, Kasachstan

Bleistift, 2017

29,5 x 21 cm

Hausyaks (Bos mutus)

Tusche, 2017

42 x 29,5 cm

Flamingos im Nebel (Phoenicopterus roseus)

Bleistift, 2014/15

42 x 29,5 cm

prenocephale_prenes_marcus-burkhardt

Prenocephale prenes (Pachycephalosauria), späte Kreidezeit, Mongolei

Gips, bemalt mit Ölfarben, 2012/13

error: Content is protected !!